Die Schlossstadt Brühl ist eine nette Kleinstadt zwischen Köln und Bonn, umgeben von Feld, Wald und Wiese.

Das ehemalige Braunkohlenrevier wurde rekultiviert und so gibt es in der Umgebung viele Wälder und Seen.

Dort findet man auch den Kletterwald Schwindelfrei am Wasserturm. 

 

Wälder und Seen in Brühl



Das Schloss Augustusburg und das Schloss Falkenlust wurden 1984 in die Liste des Weltkulturerbes der Unesco aufgenommen.

 

Diverse Museen laden zum Besuch ein, z.B. das Max-Ernst-Museum.

Der Freizeitpark Phantasialand bietet Spaß für die ganze Familie.

 

Die Städte Köln und Bonn sind bequem mit der Bahn zu erreichen.

Bis zum Rhein nach Wesseling sind es ca. 8 km.    

Brühl gilt schon seit den 80er Jahren als fahrradfreundliche Stadt. Zahlreiche Radwege führen nach Brühl und in die Umgebung. So führt zum Beispiel die Ville-Seen-Tour auf ca. 13 km Strecke durch Wälder und vorbei an 4 Seen.

 

Entfernungen:

Schlosspark: 2 km entfernt 

Hallen- und Freizeitbad:  (mit Stadtbahn erreichbar): 4 km

 

Einkaufsmöglichkeiten:

Lidl: ca 500 m entfernt (mit Bäckerei/Café) 

REWE: 1,5 km (mit Bäckerei/Café)

Netto: 1 km (mit Bäckerei) 

Hit: 1 km (mit Bäckerei/Café) 

Einkaufszentrum Gießlergalerie: 2 km (mit Stadtbahn erreichbar) 

Innenstadt/Altstadt Brühl: 2,5 km (mit Stadtbahn erreichbar),

 

Weitere Einkaufsmöglichkeiten in Köln und Bonn sowie im größeren Einkaufszentrum Hürth-Park.  

 

Kino:

Brühl: kleines ZOOM-Kino

Hürth: UCI